Rolf Schmidt Inkasso-Team

Inkasso Österreich

Erfahrung Inkasso Österreich

Wir betreiben das Inkasso Österreich über lokale Mitarbeiter. Wir haben in Österreich diverese Mandate in Arbeit oder abgeschlossen.

Im Hinblick auf die gesetzlichen Grundlagen ist es wichtig anzumerken, dass wir ausschliesslich eigene Forderungen eintreiben, die Kunden an uns abgetreten haben. Ihre Rechte und Ansprüche bleiben vollumfänglich gewahrt. Gerne informieren wir Sie im persönlichen Gespräch vertieft.

Hartnäckige Geldeintreiber - wirksames Inkasso

Geld eintrieben in Österreich

Generell betreiben wir auch in Österreich keinen Forderungseinzug, wie ihn konventionelle Inkassobüros druchführen. Dort geht es in der Regel darum, Forderungen einzuziehen, die nicht grundsätzlich bestritten werden, sondern aus welchen Gründen auch immer noch nicht bezahlt sind. Es handelt sich meistens um Konsumschulden und kleinere Beträge. Die Schuldner sind in der Regel anständige und zahlungswillige Bürger, die sich in einem Zahlungsengpass befindne.

Anders bei den Forderungen, wie wie wir sie eintreiben: Zunächst sind das Beträge ab 20'000.--. Die Forderungsgrundlage sind zum Beispiele unbezahlte Bauleistungen oder andere Geschäftsforderungen, nicht rückbezahlte private Darlehen, Anlagebetrug usw. Hier hat man es meist mit professionellen oder gar kriminellen Schuldnern zu tun, die sich durch Briefe von Inkassbüros oder die Androhung rechtlicher Schritte nicht beeindrucken lassen. Ermittlungen und Massnamen, wie sie zum Instrumentarium des Direkt-Inkassos gehören, kommen hier zum Zug.

Auch in Österreich ist der Klageweg mit vielen Hürden und Risiken gepflastert. Die Kosten müssen vom Kläger aufgebracht werden und es ist ungewiss, ob sie am Ende rückerstattete werden, selbst beim Obsiegen vor Gericht. Diese Kosten übersteigen rasch einmal die für eine Direkt-Inkassomandat anfallenden Vorkosten. In vielen unserer Fälle liegt ein Titel vor - und der Schuldner zahlt noch immer nicht. Durch das Inkassomandat entstehen dem Gläubiger weitere Kosten. Wäre es da nicht im einen oder anderen Fall sinnvoller, vorher durch ein vorgerichtliches Inkasso an das Geld zu gelangen. Zugegebnermassen enden solche Bemühung unter Umständen auch in Kompromissen und Teilzahlungen. Doch in den vielen Fällen sieht die finanzielle Abrechnugn am Ende besser aus für Sie als Gläubiger!

Es kommt ein nicht zu unterschätzender Vorteil dazu: Durch unsere Mandatierung werden Sie entlastet, praktisch und mental. Sie können sich wieder voll Ihrem Geschäft und Ihrem Privatleben widmen. Ihre Interessen sind in guten Händen und Sie erhalten regelmässige Rückmeldungen über unsere Arbeit.

Hartnäckige Geldeintreiber - wirksames Inkasso