Euro 80'000.-- kamen vollständig zurück!

Ich hatte im Jahr 2012 eine Erbschaft gemacht. In dieser Zeit lernte ich einen jungen Mann kennen (ein Kollege meines Sohnes), der Mechaniker war und eine eigen Werkstätte aufbauen wollte. Ich gewährte ihm ein Darlehen von Euro 80'000.—für die Anschaffung von Maschinen. Ich hatte Vertrauen in ihn und wollte keine Zinsen, aber natürlich das Geld zurück, wenn sein Geschäft einmal läuft.

Leider investierte der junge Mann das Geld nicht in die Maschinen. Er gründete nicht einmal die Firma. Das Geld verbrauchte er. Das alles erfuhr ich aber erst später als der Kontakt zwischen ihm und meinem Sohn abgebrochen war.Ich wollte das Geld natürlich zurück. Doch der junge Mann meldete sich nicht einmal. Auch war er nicht mehr auffindbar.

Dann hörte ich Ende 2014 vom Rolf Schmitt Inkasso-Team. Ich rief Herrn Schmidt an. Den Vertragsabschluss kam zustande. Das praktische Inkasso machten Herr Schmidt mit eine anderen Mitarbeiter zusammen. Die beiden stellten zuerst Recherchen an und fanden den Mann bald (Raum Grenzach – Lörrach). Er gab an, arbeitslos zu sein und könne nichts zurückzahlen. Er suche aber Arbeit im Service und würde dann zurückzahlen. Als er nicht zahlte und immer neue Ausflüchte kamen, erhöhten die beiden den Druck. Ich weiss bis heute nicht genau, was sie tatschlich gemacht haben. Jedenfalls meldeten sich daraufhin die Eltern des Jünglings. Gass und Schmidt besuchten sie. Erst waren sie auf Abwehr und verteidigten ihren Sohn. Dann wurde es ihnen aber doch «unheimlich» mit dem Duo vom Rolf Schmidt Inkasso-Team Sie stellten in Aussicht, dass sie die Schuld des Sohnes übernehmen würden gegen die Zusicherung, dass man ihn in Ruhe lasse.

Man einigte sich auf eine Sofortzahlung von 40'000.—und dann monatliche Raten von 1500.—bis zur vollständigen Bezahlung. Das war im April 2015. Die 40'000.—sind bezahlt und die 1'500.—kamen regelmässig. Mittlerweile habe ih alles bekommen, natürlich abzüglich der Erfolgsprovisions Inkasso. Das ist der Wehrmutstropfen. Aber ohne die hätte ich nie mehr was gesehen von dem Geld.

M.J., Hausfrau, Norwich